+++

Über sich selbst zu schreiben, sei am schwierigsten und es stimmt, aber wenn die Idee einmal da ist, dann geht es oft wie von ganz alleine....

 

Icon-Reihe

Wenn mir jemand vor 10 Jahren einmal gesagt hätte, wie sich mein Denken und Handeln verändern würde, ihm wäre der obligatorische Zeigefinger an der Stirn nicht verwehrt geblieben. Niemals wollte ich ein Mensch werden, der andere reglementiert oder jemanden das ernste "Du, du du" entgegen schleudert - zumindest war das nie meine Absicht.

Doch, wie eine kluge Frau in meinem Leben einmal sagte, die Umwelt formt den Menschen. Dieser Satz hat mich mein Leben lang begleitet und je näher und intensiver ich mich mit dem, was um mich und uns herum passiert, beschäftige, desto mehr fällt mir auf, dass der Mensch die Umwelt formt. Doch dass diese zumindest im Rahmen ihrer Möglichkeiten eine Abwehrhaltung einnimmt, die wir verdient haben - nicht erst jetzt.

Nun soll dieser Blog nicht anschwärzen und pessimistische Zukunftsvisionen vermitteln, er soll vielmehr die Gedanken, in erster Linie meine, sammeln und eine Balance zwischen "Tut endlich mal etwas" und "Das Leben kann schön sein" schaffen. Ob mir das gelingt, entscheidet am Ende nur ihr.

Ich lade euch also ein, mit mir meine Gedanken, was Umwelt, Natur, Menschen, Tiere und den Umgang miteinander angeht, zu teilen – und natürlich darf auch der Genuss nicht zu kurz kommen. Ein Weltverbesserer möchte ich nicht sein, auch kein Pessimismus-Prophet, aber ich möchte euch zeigen, dass ein gesundes Bewusstsein im Umgang mit dem, was uns umgibt, zu mehr Lebensqualität für uns alle führen kann - langfristig und natürlich nur, wenn man offen dafür ist.

Auf die Plätze, fertig, los...

Icon-Reihe

Unterschrift